Mitgliederversammlung 2023

Die Ordentliche Mitgliederversammlung des EHD fand am 5.August in Plochingen statt

Der Rechenschaftsbericht und Jahresabschluss Finanzen für das Geschäftsjahr 2022 wird dies Jahr von den 2 Vorsitzenden vorgetragen.

Verein

Zum Jahresende 2022 hatte das EHD 21 ordentliche Mitglieder und 18 Fördermitglieder, sowie 2 Ehrenmitglieder. 3 Mitglieder sind zum Jahresende ausgetreten.Alle Mitglieds-beiträge wurden ordnungsgemäß entrichtet. Die strukturelle Veränderung des Büro-managements hat 2022 in Anspruch genommen und währt bis in das laufende Jahr. Dazu haben Schulungen stattgefunden, die dem Leitungsteam des EHD das nötige „Know How“ vermitteln sollte.  

Der bisher 5-köpfige Vorstand hat sich durch die Wahlen auf der Online-MV im Oktober 22 auf 3 verringert. Unser Mitarbeiter im Ehrenamt im Büro und Homeoffice hat wie angekündigt, seinen Einsatz für das EHD aufgegeben. Genauso hat die Kassiererin ihren Posten im Verein niedergelegt. Beide wurden auf der MV 22 gebührend verabschiedet. Auf einer Außerordentlichen Online-MV 22 wurden Wahlen zu 2 Kassenprüfern nachgeholt. Die externe Vergabe der Kassiertätigkeit für den Verein wurde per Beschluss im Vorstand entschieden und durch eine Satzungsänderung bekräftigt. Eine Ergänzung der Satzung bezüglich der möglichen Abhaltung virtueller MVs wurde aufgenommen. Beide Änderungen sind vom Registergericht angenommen. Die Vereinsstrukturen sind sukzessive verändert worden, sodass die administrative Aufgabenverteilung und Geschäftsführungstätigkeiten in Teamarbeit übergehen konnten.

Die Spendeneinnahmen des Vereins haben sich im Vergleich zum Vorjahr verringert, die Ausgaben für Projekte infolge auch. Den Finanzbericht und Jahresabschluss 22 des Vereins im Detail erörtern wir im Finanzbericht. Die Buchhaltung wurde durch eine externe Buchhalterin auf Honorarbasis durchgeführt.

Dem EHD wurde erneut das DZI-Spendensiegel erteilt.

Zur Öffentlichkeitsarbeit haben die Webseite und der Jahresbericht 22 beigetragen, sowie Infomails zur Spendensammlung über die Spendenplattform betterplace. Wir waren wieder in der Lage, einen Eritrea-Kalender in 2 Formaten herauszubringen, der die Kosten gedeckt hat. Die beiden Vorsitzenden haben beim Eritrea-Festival in Gießen teilgenommen. Gute Kontakte und Zusammenarbeit gibt es zum Eritreischen Körperbehinderten Verein Stuttgart. Die EHD Ortsgruppe Frankfurt hat aus persönlichen Gründen keinen Beitrag zur Öffentlichkeitsarbeit des EHD geleistet.

Vorstandsarbeit

In 2022 waren nur 2 offizielle VS-Sitzungen online nötig. Informeller Austausch und Absprache erfolgten regelmäßig telefonisch und per E-Mail.

Bei VS-Sitzungen und Gesprächen waren neben der aktuellen Lage in Eritrea (und auch Äthiopien) immer der Stand der Projekte, Projektfinanzierungen und die finanzielle Lage des Vereins Thema. Beschlüsse wurden durchgängig im Umlaufverfahren gefasst. Beschlüsse zu Projekten gingen immer Projektbeschreibung und Finanzplan voraus. Quartalsberichte und Saldenübersichten der Kassiererin/Vorstand standen zur Verfügung. Alle Sitzungen wurden protokolliert. Es gab 2 Projekt/Monitoring- Reisen nach Eritrea.

Projektarbeit

Die Projektarbeit im Jahr 2022 war immer noch von Schutzmaßnahmen gegen Covid 19 gekennzeichnet. Dank der Unterstützung von Worku Zerai (SUKE) vor Ort konnte stets enger Kontakt zu unseren Projektpartnern gehalten werden. 2 Projektbesuche und Monitoring waren möglich. Ausführlich sind diese Projekte und ihre entwicklungspolitische Wirkung wie z.B. zur Einkommenssicherung für vulnerable Personengruppen in unserem Jahresbericht 2022 beschrieben. Die meisten Projekte wurden schon im Jahr 21 finanziert und gehen ins Jahr 22 über. Deshalb sind die Projektausgaben für das Geschäftsjahr 22 relativ gering.

Projekte 22

  • Die Finanzierung adaptierter Babynahrung für das Waisenheim Godaif konnte das ganze Jahr über gesichert werden.
  • Die 2021 begonnene Ausbildung zur Weberin für 15 Frauen in Asmara – Tseada Christian mit unserer Partnerorganisation BIDHO (HIV- Selbsthilfeorganisation) konnte nach zweimaliger Unterbrechung durch Lockdowns mit der Graduation der Teilnehmerinnen im Mai 2022 erfolgreich abgeschlossen werden. Dies war ein Co-Projekt mit SUKE Schweiz.
  • Mit der Lehrer-Elternvereinigung PTA) der Sewra-Schule in Asmara/Mai Temenai wurde die Zusammenarbeit fortgesetzt: Die Elektroinstallation der Klassenzimmer wurde abschließend modernisiert.
  • Die Sanierung der Gehörlosenschule Keren wurde von unserem Partner ELCE fortgeführt. Die im Mai 2022 gestarteten Arbeiten für die Phase 2, den Bau einer Zisterne zur Regenwassernutzung für Waschräume, Toiletten und Schulgarten sind so gut wie beendet.
  • In der Abraha Bahta Blinden- Schule Asmara wurden weitgehende Renovierungen und Reparaturen, sowie Neuanschaffungen nach Plan durchgeführt: Bodensanierung, neue Fensterscheiben, Schutzgitter vor Fensterscheiben, Sanierung Sanitär und der Goal-Ball-Sportplatz  
  • Das Projekt Klinikpartnerschaft mit der GIZ wurde nach Corona Stopp nicht wieder aufgenommen und Ende 22 beendet
  • Das Ziegenzucht-Projekt in Senafe mit ENWDVA wurde erfolgreich gestartet.

 

Projektvorhaben 23

  • Aufklärungskampagne für Jugendliche mit HIV über Selbsthilfe-Organisation BIDHO
  • Einkommensgenerierendes Bienenprojekt mit Kriegsversehrten Organisation ENWDVA
  • „Library“-Projekt mit der PTA-Vereinigung der Sewra Schule
  • Fortführung der Unterstützung der Kleinsten im Waisenheim Godaif
  • Weitere Hilfe für die Blindenschule Abraha Bahta

Mehr Entdecken

Landwirtschaft

Dem Klimawandel trotzen

Wetterextreme erfordern Umdenken in der Landwirtschaft. Hunger kann verhindert werden Von Martin Zimmermann und Dirk Vogelsang Bei dem Antritt unserer dreiwöchigen Reise nach Eritrea hatten

Weiterlesen »
Aktuelles aus dem Verein

Jahresbericht 2023

Hier unser Jahresbericht 2023  zum Download.Dieser Jahresbericht für Spender und Interessenten ersetzt nicht den Rechenschaftsbericht des Vorstandes. pdf download Vorwort Liebe Unterstützer*innen des EHD, liebe

Weiterlesen »
Bildung

Gehörlosenschule Keren Update

Projektarbeiten sind abgeschlossen Die erste Phase unseres Projektes mit der Evangelisch – Lutherischen Kirche Eritreas in Keren waren Erneuerungen und Renovierungen im Sanitärbereich der Gehörlosenschule.

Weiterlesen »
Bildung

Die Blindenschule Abraha Bahta

Die Abraha Bahta Blindenschule wurde 1967gegründet und ist die einzige Grundschule für Sehbehinderte Eritreas. Sie befindet sich in Eritreas Hauptstadt Asmara. Unterrichtet wird altersgemischt von

Weiterlesen »
Bildung

Die Sewra Elementary School

Eine langjährige Partnerschaft verbindet die Grundschule in Asmaras Stadtteil Mai Temenai mit dem EHD.  Eine Grundsanierung der Schule wurde bereits 2008 bis 2010 von EHD

Weiterlesen »
Menü

Kopieren der Medien dieser Website wird nicht unterstützt.

You cannot copy media content of this page.